GELO Holzwerke Weißenstadt> Unternehmen
 [Standardversion laden]  [Empfehlung versenden]

Holzindustrie-Standort: Weissenstadt

Die GELO Holzwerke GmbH - TOP 50 in Deutschland

Rundholz

Im Herzen einer der waldreichsten Gegenden Deutschlands, dem Fichtel­gebirge, gelegen, entwickelte sich GELO am Industrie-Standort Weißenstadt in den vergangenen Jahrzehnten kontinuierlich von einem herkömmlichen Sägewerk zu einem hochmodernen und vollintegriertem Holzindustrie-Standort.
Mit LINCK-Profilspanerwerk, KVH-Werk, und zwei modernsten Hobelwerken werden veredelte Individual- und Massen-Produkte für den deutschen und den internationalen Markt gefertigt.
Die meisten dieser Produkte können vorher in einer der 13 Trockenkammern, mit insgesamt mehr als 2.000Kubikmeter Bruttovolumen, auf die vom Kunden geforderte Holzfeuchte von z.B. 15% getrocknet werden.

Weder zwei Weltkriege noch zwei verheerende Großbrände - 1918 und 1992 - konnten die permanente Aufwärtsentwicklung stoppen.

Heute zählt GELO mit jährlich 250.000 Festmetern Einschnitt und modernster Sägewerkstechnik zu den 50 größten und renommiertesten Holzverarbeitungsbetrieben Deutschlands.
Die Integration von den unterschiedlichsten Verdelungsbetrieben am Standort in Weißenstadt bietet den Kunden die Chance "Alles aus einer Hand" und in gewohnter TOP-GELO-Qualität zu bekommen.

Die Kooperation mit den Stadtwerken Wunsidel führte im Jahr 2011 zur Gründung der gemeinsamen Tochter: WUN Bioenergie GmbH.
Damit wird das Produktportfolio von GELO im regenerativen Energiebereich abgerundet - Energie aus der Region für die Region!

Bauholz nach Liste

Nebenprodukte

Hackschnitzel

Selbst unsere Reststoffe sind begehrte Rohstoffe

Markenprodukt

Fichten Setzling

Einen Baum ernten, heißt nicht, ihn zu vernichten. Es heißt vielmehr, aus ihm Lebensqualität zu schaffen für Menschen, die ökologisch wohnen und ihren Kindern eine gesunde Umwelt hinterlassen wollen.

 [Standardversion laden]  [Empfehlung versenden]